Tee aus Bananen? Geht!

Hört sich vielleicht etwas krass an, ergibt aber wenn man alles richtig macht ein köstliches Getränk. Dazu braucht man 3 grosse Bananen, ca. 2 Liter Wasser sowie 250 ml Kokosmilch, Kandiszucker und 2 Stangen Zimt. Nachdem man die Bananen gewaschen hat, werden diese längsseitig aufgeschnitten und mit den Zimtstangen gekocht bis sich die Schalen lösen. Diese nimmt man dann heraus, zerdrückt sie und vermengt sie mit der Kokosmilch. Ordentlich verrühren und in den zwei Litern Wasser kochen. Danach einfach nach Geschmack mit Kandiszucker süssen und heiss servieren. Reicht für 5 Portionen.

11 Kommentare zu “Tee aus Bananen? Geht!”

  1. Monokel sagt:

    Schmeckt sicher prima…Aber zu wenig Alk drinnen. Kann man da einen Schuss Wodka …….

  2. royalbanana sagt:

    @Monokel…Säufer LOL

  3. Gucky sagt:

    Mir ist daa zu aufwendig und wenn man das nicht sicher beherrscht, hat man nachher ungenießbaren “Matsch”… :mrgreen:

  4. royalbanana sagt:

    @Gucky…wenn die Beisserchen mal angenagt sind, kann das noch lebensrettend sein ;)

  5. Cybermami sagt:

    Ich mach’s, ich hab’s mir ja vorgenommen. Aber es hat irgendwie nicht viel mit Tee zu tun. Aber das mit dem Kandiszucker probier ich Stück für Stück, ich hass so Süsses Zeugs.

  6. royalbanana sagt:

    @Cybermami…schön, dass Du so experimentierfreudig bist :) Kandiszucker mag ich auch. Kann man so herrlich versaut lutschen LOL

  7. Gucky sagt:

    Naja, ich erzählte ja schonmal, daß ich Bananen gern “zerdrückt” mit Honig esse… :mrgreen:
    Da das obige Rezept aber Tee werden sollte, kann man den Sud wahrscheinlich nicht mehr essen ?
    Wenn ich das richtig verstehe, ist das Wasser in der die Schalen zwei Stunden gekocht wurde in Verbindung mit Kokosmilch der Tee ?

  8. Dandu sagt:

    @royalbanana: Hast du es schon selber ausprobiert? Abgesehen vom versauten Kandislutschen? ;-)

  9. royalbanana sagt:

    @Ich mag Honig auch. Am liebsten aber auf einer Buttersemmel. Und Du hast das absolut richtig verstanden :)

    @Dandu…ehrlich gesagt nein. Ich esse die Banane immer “roh” zum Frühstück :)

  10. Judy sagt:

    Das ist aber echt aufwändig… Allerdings – Tee mit bananenaroma kenne ich schon. Aber wer weiß, wie der hergestellt wurde ;) .

  11. royalbanana sagt:

    Eben. Nur Selbstgemachtes ist sicher :)

Hinterlasse einen Kommentar oder eine Banane

* Name und Mail sind Pflichtfelder.

[zurück nach oben ⇑]