Banana Colada

Man nehme: Ein Fancyglas. Bauchig, wie halt so üblich. Dazu einen Shaker. Zum Shaken, klar, wozu sonst? Den Shaker mit zerstossenem Eis versorgen und 1 Stück Banane, 8 cl Ananassaft, 2 cl Kokosnußcreme, 1 cl Schlagsahne (flüssig und nicht fest),1 cl Bananensirup und 6 cl weissen Rum dazugeben. Und jetzt kommt´s: Fest schütteln! Yeah Baby, das war ein Run, was? Wenn ausgeschüttelt ins Glas giessen und mit Maraschinokirschen und einem Stück Banane verzieren. Trinkhalm rein und saugen! Saude!

Gelagert in Cocktails (RSS) Tags: , 5 Comments »

Lies auch

5 Kommentare zu “Banana Colada”

  1. Cybermami sagt:

    @royalbanana… mein Herz öffnet sich!! Ein Stück Banane, egal wie gross oder ist allzuviel Banane (gibt’s das überhaupt) der fliesseigenschaft abträglich?

  2. royalbanana sagt:

    @Cybermami…weiss ja nicht was Du vor hast. Mit der Banane LOL Nur ein Stück natürlich :)

  3. Cybermami sagt:

    @royalbanana… na gut hast recht, sonst wird’s eh nur wieder Brei.

  4. Gucky sagt:

    Für Frauen gibt es die Bananen sowieso nur geschnitten oder flüssig (Bananensaft)… :mrgreen:

  5. Cybermami sagt:

    @Gucky… ok ich werd “meinen” Barman informieren. Bananensaft klingt absolut schrecklich und so gar nicht nach Cocktail, Spass, weichen Knien oder Schmetterlingen im Kopf. :)

Hinterlasse einen Kommentar oder eine Banane

* Name und Mail sind Pflichtfelder.

[zurück nach oben ⇑]