Bananita

Nur weil es “klein” heisst, muss es nicht klein “sein. Oder? Hier mal ein witziger und leckerer Cocktail für den Nachmittag.

Man nehme:

Erst einmal ein Fancyglas. Irgendwo muss man das Zeug ja reinschütten. Aber nur weil der Drink soviel wie “Kleine Banane” heisst, heisst das nicht, dass das Glas deswegen auch klein sein muss. Alles klar? Nun denne. Hat man den “Auffangbehälter” platziert, kann man, nachdem man 5 cl Ananassaft, 4 cl Wodka, 2 cl Bananenlikör, 2 cl Sahne, 1 cl Kokosnußsirup, 1 cl Schokoladensirup und 1 cl Zitronensaft ordentlich mit dem Mixer vermixt hat in dem Eimer verfrachten und ihn ganz cool mit einem Stück Banane dekorieren. Natürlich sollte man ausreichend crushed ice nicht vergessen. Schmeckt eiskalt am besten. Gezuar!

Gelagert in Cocktails (RSS) Tags:  2 Comments »

Lies auch

2 Kommentare zu “Bananita”

  1. Cybermami sagt:

    Schokoladensirup!! Sicher ne klebrige, zähe Masse mit viel Herz. Na, ich probiere es auf jeden Fall. die Sahne nehm ich an nicht geschlagen (ich frag ja nur so :) ).
    Das ist albanisch oder kroatisch oder so, das hör ich öfter mal. ??

  2. royalbanana sagt:

    Albanisch. Und natürlich NICHT geschlagen :) Cheers!

Hinterlasse einen Kommentar oder eine Banane

* Name und Mail sind Pflichtfelder.

[zurück nach oben ⇑]