Yellow Star

Natürlich gibt es Leute die Anis nicht wollen. Nach diesem Drink hier sollte sich das jedoch geändert haben.

Man nehme:

Ein Longdrinkglas. Damit der Drink schön long wird. Dann schaue man ob man noch mindestens 2 cl Pernod, 2 cl Likör (Bols Creme de Bananas), 2 cl Gin, 1 cl Maracujasirup, 8 cl Orangensaft, Banane(n) – Scheiben und Cocktailkirschen zuhause hat. Wenn dem so ist, dann steht einer festen Schüttlerei im Shaker nichts mehr im Wege. Eis sollte natürlich auch noch im Kühlschrank sein. Damit es schön scheppert in der Dose. Hat man dies alles hinter sich gebracht, schütte man das Ergebnis in das Glas, dekoriere es mit den Bananenscheiben und den Cocktailkirschen und lasse sich das Zeug einfach schmecken. Seiradewa!

Gelagert in Cocktails (RSS) Tags: , , 2 Comments »

Lies auch

2 Kommentare zu “Yellow Star”

  1. Cybermami sagt:

    Ahh.. mein Barmann wird sich wieder freuen. :)
    Sri Lanka lässt grüssen.

  2. royalbanana sagt:

    Na dann viel Spass wieder mal und cheers :)

Hinterlasse einen Kommentar oder eine Banane

* Name und Mail sind Pflichtfelder.

[zurück nach oben ⇑]