Warum Sportler Bananen essen

Jedem, der sich ab und zu Sportübertragungen ansieht ist sicher schon aufgefallen, dass sich viele Sportler zwischendurch mit einer Banane versorgen. Speziell was Läufer und Radfahrer angeht, sieht man diese Art der Versorgung während der sportlichen Betätigung am häufigsten. Das kommt allerdings nicht davon, dass diese Gruppe einfach gierig auf Bananen ist. Vielmehr hängt es damit zusammen, dass man durch das Schwitzen sehr viel Magnesium verliert, was, so man dieses nicht rasch nachliefert, zu Muskelkrämpfen führt und mit dem Verzehr einer Banane verhindert werden kann. Warum? Ganz einfach. Weil die Banane viel Magnesium enthält und deshalb die perfekte Vorsorgenahrung ist. Also, wenn schon kein Sport, dann wenigstens so tun und ab und zu eine Banane verdrücken.

13 Kommentare zu “Warum Sportler Bananen essen”

  1. Cybermami sagt:

    Am Besten während man sich Sport im Fernsehen ansieht. Dann kommt bestimmt so ein “ich tu was Gutes für mich Gefühl” auf.
    Vielleicht die Muskeln mit so einem Sport-Oil vorher einreiben.

  2. royalbanana sagt:

    LOL

  3. Gucky sagt:

    Und was mach ich mit dem ganzen Magnesium, wenn ich keinen Sport mache… :shock:

  4. Dandu sagt:

    @Gucky: Bunkern ;-)

  5. royalbanana sagt:

    @Gucky…kannst es ja verkaufen. An Drogerien :)

  6. Cybermami sagt:

    Schwarzmarkt, ich wär für den Schwarzmarkt.
    Die würden dir die Füsse küssen wenn du ihnen was abgibst.

  7. royalbanana sagt:

    @Cybermami…das wäre natürlich auch eine Möglichkeit. Was zahlt man dort für das Gramm? :)

  8. Cybermami sagt:

    Viel zu wenig. Aber mit ein bisschen handeln kann man den Tag wohl überstehen.

  9. royalbanana sagt:

    Na ist doch wenigstens etwas :)

  10. Gucky sagt:

    Ich habe mich ja absichtlich doof gestellt (was mir nicht schwerfällt… :-) )
    Soviel ich weiß, kann der Körper Magnesium nicht speichern und auch nicht selbst erzeugen, genauso wie Vitamin C.
    Deshalb muß es ihm ab und zu zugeführt werden und naturgemäß bei Sportlern mehr, weil das für das Funktionieren der Muskeln notwendig ist.
    Deswegen ist täglich eine Banane auch für Nichtsportler bestimmt nicht verkehrt… :-)

  11. royalbanana sagt:

    @Gucky…Du alter Schlawiner. Willst und glauben machen, dass Du nicht den Durchblick hast, ha? ;)

  12. Cybermami sagt:

    Ich weiss nur , dass Magnesium über die Nieren ausgeschieden wird und bei Ueberdosierung Müdigkeit und Pulsverlangsamung hervorruft.
    Das wars auch schon.

  13. royalbanana sagt:

    @Cybermami…so tief bin ich der Sache noch nicht auf den Grund bzw. auf die Nieren gegangen LOL

Hinterlasse einen Kommentar oder eine Banane

* Name und Mail sind Pflichtfelder.

[zurück nach oben ⇑]