Mit Bananen den Kater zähmen

Alkohol schwemmt ja bekanntermassen Mineralstoffe wie Kalium und Magnesium aus dem Körper und verursacht mitunter auch einen recht ordentlichen Kater am Tag danach. Bananen können den Weltschmerz lindern weil sie die sträflich entleerten Depots wieder auffüllen und durch ihre Glückshormone auch noch zur besseren Laune beitragen. Ich persönlich bevorzuge ein Gulasch und ein Reparaturbier. Hilft auch, ist nur bei weitem nicht so gesund.

3 Kommentare zu “Mit Bananen den Kater zähmen”

  1. Cybermami sagt:

    Guuuuut… ich werd meinen Koffer mit Bananen füllen wenn ich auf die “Wies’n” geh. — Reparaturbier kommt in mein Lieblingswortschatz :)

  2. Dandu sagt:

    Reparaturbier auch bei mir. ;-)

  3. royalbanana sagt:

    @Cybermami…siehst Du? So lernt man immer wieder neue Wörter :)

    @Dandu…dito :)

Hinterlasse einen Kommentar oder eine Banane

* Name und Mail sind Pflichtfelder.

[zurück nach oben ⇑]