Rote Bananen gibt es wirklich

Wusstest Du, dass rote Bananen in Kenia und Mexico angebaut werden und ihr Geschmack intensiver ist als jener der herkömmlichen, gelben Bananen? Man kann diese für einige Tage problemlos bei Zimmertemperatur lagern und sie eignen sich hervorragend für Obstsalate oder einfach zum rohen Verzehr.

6 Kommentare zu “Rote Bananen gibt es wirklich”

  1. Cybermami sagt:

    Sieht doch bestimmt so aus, als wenn sich die Banane verkleidet hat. Na mal sehen wo wir die wieder auftreiben.

  2. Michael sagt:

    Was es nicht alles gibt. :-) Ich hab die noch nie gesehen, vielleicht gehe ich auch nur in den falschen Läden einkaufen. Wär aber mal fein, eine rote Banane zu genießen.

  3. royalbanana sagt:

    @Cybermami…am ehesten in südamerikanischen Läden oder auf Grossmärkten.

    @Michael…solltest Du machen. Schmeckt echt köstlich.

  4. Cybermami sagt:

    @royalbanana… das artet ja hier in Stress aus. Hosen an, Hosen aus und Hosen wieder an, bloss für eine wahrscheinlich völlig überteuerte rote Banane.

  5. Christian in Wien sagt:

    im normalen supermarkt würde die wohl keiner kaufen, was der bauer nicht kennt frisst er nicht.

  6. royalbanana sagt:

    @Cybermami…ja so geht´s einem. Fast wie im richtigen Leben ;)

    @Christian…leider gibt es tatsächlich solche Deppen. Aber was erwartet man schon von Gestalten mit dem IQ von Buntmetall?

Hinterlasse einen Kommentar oder eine Banane

* Name und Mail sind Pflichtfelder.

[zurück nach oben ⇑]