Zaubern mit Bananen

Für alle Magier und sonstigen Quacksalber gibt es im Schweizer magicshop die Sponge Bananas von Alan Wong käuflich zu erwerben. Vielleicht was für den nächsten Fasching und wenn nicht, dann kann man immer noch versuchen aus einer zwei Bananen zu machen. Simsalabim, es werde Banane.

10 Kommentare zu “Zaubern mit Bananen”

  1. Cybermami sagt:

    Oh, auch wenn ich kein Magier bin, aber ich kann Bananen prima verschwinden lassen.

  2. Ohne Worte sagt:

    @ Cybermami. und die bananen kommen dann verwandelt raus oder?

  3. Gucky sagt:

    DAS dauert aber ein bißchen… :twisted:

  4. royalbanana sagt:

    @Cybermami…DAS kann man aber jetzt seeeehr unterschiedlich verstehen :)

    @Gucky…wir haben Zeit :)

  5. Cybermami sagt:

    Ich bin wohl im falschen Film !!!!!!!!

  6. royalbanana sagt:

    Und wie heisst der? :)

  7. Gucky sagt:

    @Cybermami
    Da ich ein altes Ferkel bin frage ich mal : WO ?

  8. Cybermami sagt:

    Um diese Uhrzeit eine intelligente Antwort hinzuzaubern fühle ich mich ausserstande.
    @Gucky… was WO????

  9. Gucky sagt:

    @Cybermami
    Wo du die Bananen verschwinden läßt… :mrgreen:
    Ich meine im Mund hättest du ja an nicht extra erwähnen müssen… :-)

  10. Cybermami sagt:

    @Gucky… hab ich gar nicht erwähnt, war doch bestimmt ALLEN klar. :)

Hinterlasse einen Kommentar oder eine Banane

* Name und Mail sind Pflichtfelder.

[zurück nach oben ⇑]