Bananenrepublik Österreich

Dass Österreich in einem Sumpf von Vetternwirtschaft versinkt ist schon lange bekannt. Dass es sich deshalb den Begriff Bananenrepublik
redlich verdient hat, steht ebenso ausser Zweifel. Dass Österreich jetzt auch einen eigenen Blog hat, ist aber fast schon zu viel der Ehre für das Land der Hämmer. Ja! So steht das in der Bundeshymne drin! Kein Scherz! Ich will auf der Stelle eine Banane!

11 Kommentare zu “Bananenrepublik Österreich”

  1. Judy sagt:

    ROFL!!

  2. royalbanana sagt:

    Manchmal ist es aber leider zum Heulen hier :)

  3. Cybermami sagt:

    Du bist bestimmt Urlaubsreif. Geh mal zu den Wurzeln aller Bananen,nach Honduras, dort möbelst du kurzerhand die Wirtschaft auf und machst deinen Segeltörn. :)

  4. royalbanana sagt:

    Das bin ich IMMER :) Aber Honduras ist eine gute Idee. Mal was anders.

  5. Monokel sagt:

    Ja steht zwar drinnen, aber nicht als Beleidigung oder Schimpfwort. Es müsste eigentlich heissen, Land der Sozis und Schmarotzer. Und jetzt will ich auch eine Banane, aber nicht from Austria!

  6. Dandu sagt:

    Land des Redeflusses, Land des politischen Geschwafels, Land….mir auch eine Banane bitte! ;-)

  7. royalbanana sagt:

    @Monokel…woher soll sie denn sein? Simbabwe? :)

    @Dandu…bin ich ein Gemüseladen? LOL

  8. Dandu sagt:

    @royalbanana: Nein, aber ein Bananenladen. *gg

  9. royalbanana sagt:

    Da hab ich mir was angefangen :)

  10. Cybermami sagt:

    Und um den Abend schön ausklingen zu lassen schmeiss ich ne Runde Bananen….

  11. royalbanana sagt:

    DAS ist ´ne Ansage :)

Hinterlasse einen Kommentar oder eine Banane

* Name und Mail sind Pflichtfelder.

[zurück nach oben ⇑]