Babybananen – wie putzig!

Wusstest Du, dass Babybananen nicht deswegen Babybananen heissen, weil sie an Babies verfüttert werden, sondern weil sie nicht länger als 7,5 cm werden? Dafür haben sie aber ein tolles, süsses und intensives Aroma und schmecken einfach köstlich. Sie werden auch Ladyfinger genannt und hauptsächlich in Kolumbien, Thailand und Malaysia angebaut. Kleinwüchsige Menschen, kleinwüchsiges Obst. Ist ja klar, oder?

8 Kommentare zu “Babybananen – wie putzig!”

  1. Michael sagt:

    Diese Bananen sind wirklich vorzüglich. Sie werden auch Ladyfinger genannt? Ich kenne diese Bezeichnung nur für die bamya. Eine Lady würde sich hüten, ihre schlanken Finger mit Bananen zu vergleichen. :-)

  2. royalbanana sagt:

    Nicht alle Ladies haben schlanke “Finger” :)

  3. Michael sagt:

    Subjektiv schon :-)

  4. royalbanana sagt:

    Aber NUR subjektiv ;)

  5. Gucky sagt:

    Lady-Finger ? Werden diese Bananen etwas mißbraucht ? :shock:

  6. royalbanana sagt:

    Oh Mann, Du musst ja echt ausgehungert sein ;)

  7. Gucky sagt:

    Warum ? Ich brauche keine “Lady-Finger”… :twisted:

  8. royalbanana sagt:

    Du nimmst deine eigenen, oder wie? :)

Hinterlasse einen Kommentar oder eine Banane

* Name und Mail sind Pflichtfelder.

[zurück nach oben ⇑]