Die magischen Bananen

Da sag noch einer, Bananen können unser Leben nicht beeinflussen:

….der englische Psychologe John Marsden lud fünfzig Menschen mit dem Vorwand in ein Kino ein, sie sollten sich einen Kurzfilm anschauen und ihn beurteilen. Ohne dass es die Teilnehmer bemerkten, blitzten während dem Film Fotos von Bananen auf, insgesamt sechs Mal. Nachdem die Probanden sich den Film angeschaut und ihre Bewertung formuliert hatten, wurden sie ins Foyer gebeten, um sich einen Snack auszusuchen: entweder einen Apfel oder eine Banane. Über 90 Prozent wählten eine Banane!

Den ganzen spannenden Artikel gibt es auf dem Weblog von Implicit Marketing nachzulesen.

Hinterlasse einen Kommentar oder eine Banane

* Name und Mail sind Pflichtfelder.

[zurück nach oben ⇑]