Bananen beugen Gallensteinen vor

Wusstest Du, dass Bananen auch Gallensteinen vorbeugen können? Durch die enthaltenen Pektine und Ballaststoffe kann man den Cholesterinspiegel senken, was Gallensteinen vorbeugt. Die Pektine binden nämlich überschüssige Gallensäure und scheiden diese dann über den Stuhl aus. Genau damit verhindern sie, dass der Körper neue Gallenflüssigkeit produzieren muss, zu der er wieder Cholesterin braucht. Ergo hat die Sache gleich zwei Vorteile. Dadurch, dass er nämlich das Cholesterin in diesem Fall “direkt” aus dem Körper holt, senkt er gleichzeitig den Cholesterinspiegel, was dann doppelt gut ist. Diese Maschine ist schon etwas ganz schlaues.

Hinterlasse einen Kommentar oder eine Banane

* Name und Mail sind Pflichtfelder.

[zurück nach oben ⇑]