Gegrillte Schoko-Banane

Hättest Du nie gedacht, dass man diese krummen Dinger auch auf den Grill werfen kann, ha? Kann man aber doch! Nicht immer nur Steak, Kotelett und irgendwelche fetten Würste drauf peppen. Ausserdem macht das nur dick. Eine gegrillte Banane dagegen ist ein wahres Zuckerstück. Das auch dick machen kann. Aber man muss ja nicht gleich fünf davon essen.

Was man dazu braucht ist rasch erklärt:

  • Bananen (nö, welch Überraschung)
  • Weisse Schokolade
  • Vollmilch Schokolade (braune)
  • Zartbitter Schokolade (dunkelbraune)
  • Honig. Ganz wichtig! Am besten frisch von der Biene gezapft!

Und dann? Kann begonnen werden. Wenn man weiss wie. Hier steht´s:

Gegrillte SchokobananeEines gleich vorweg: Je frischer die Banane umso einfacher wird die Zubereitung. Die Schale der Banane sollte unversehrt sein. Darauf achten dass die Bananen nicht weich oder matschig sind. Sonst kann man ja gleich Bananenbrei servieren und sich die Grillerei sparen.

Die Vollmilch-, Zartbitter- und Weisse Schokolade reiben und auf drei verschiedene Schüssel verteilen.

Die Banane, auf der gekrümmten Seite, längs aufschneiden. Die Frucht aus der Schale befreien. Am besten mit einem langen Teelöffel von der Spitze beginnend vorsichtig “auskratzen”. Dabei darauf achten, dass das Fruchtfleisch unversehrt bleibt.

Füllung SchokobananeIn die leere Bananenschale etwas geriebene Schokolade, weiss, zartbitter oder vollmilch oder alles zusammen geben, und kurz hin und her schaukeln damit die Schokolade an den Wänden klebt. Aber nicht an den Zimmerwänden! Die Bananenfrucht längs aufschneiden. Die untere Hälfte der Banane wieder in die Schale legen. Darüber geriebene Schokolade, je nach Geschmack, drüber streuen.

Nun eine dünne Linie Honig über die Schokoraspeln geben. Zum Schluss noch die zweite Bananenhälfte oben drauf legen und das ganze mit reichlich Schokolade bestreuen.

Auf den Grill legen. Für ca 8 – 10 Minuten. Anschliessend heiss geniessen.

Chili in der BananeTipp: Als Überraschungseffekt eignet sich eine Chilischote. Sollte natürlich nur der Koch wissen in welcher Banane sie sich versteckt. Am einfachsten wäre natürlich in jede Banane eine zu stecken. Dann braucht man sich nicht zu merken wo grade diese eine ist.

Wer die Chilischote findet darf sie behalten und muss sie vor versammeltem Publikum verdrücken. Dafür bekommt er nachher auch ein Bier und kann den Früchtetee auslassen.

Rezept und Fotos von huettenhilfe zur Vergüfung gestellt.

4 Kommentare zu “Gegrillte Schoko-Banane”

  1. Gucky sagt:

    Ob DAS nicht ähnlich viel Kalorien hat wie eine Bratwurst oder eins der anderen leckeren Fleischstücke, die du oben aufzählst ?
    Wenn das so lecker ist wie es sich anhört, würde ich mindestens zwei davon essen !

  2. royalbanana sagt:

    @Gucky…solltest Du auch. Und pfeif auf die Kalorien. Dafuer schmeckt das Zeug einfach viel zu gut :)

  3. Monokel sagt:

    Bananen frittieren? Kennst du das?

  4. royalbanana sagt:

    @Monokel…ja, kenn ich. Mir ist nichts mehr fremd LOL

Hinterlasse einen Kommentar oder eine Banane

* Name und Mail sind Pflichtfelder.

[zurück nach oben ⇑]